Historisches Bonn - Band 1

 

Ein fotografischer Rundgang mit Bildern aus zwei Jahrhunderten.

 

5. verb. Auflage


Josef Niesen

Format: 30,2 x 21,5 cm

128 Seiten mit 118 s/w-Abbildungen

Gebundene Ausgabe

ISBN: 978-3-9818821-0-0                               

24,50 €

  • 0,86 kg
  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

In den letzten 150 Jahren hat sich Bonns Sozialstruktur durch den gesellschaftlichen Wandel stark verändert, was sich nicht zuletzt in der städtischen Architektur widerspiegelt. Hinzu kamen massive Eingriffe ins Stadtbild durch Kriege, Moderni­sierungs­bestre­bungen, Abrisse und Neubauten. Und ebenso lange gibt es Menschen, die diese Veränderungen in ihren Fotografien festgehalten haben. Erleben Sie die Stadt von einst in mehr als einhundert Aufnahmen von den 1870er Jahren bis in die Nach­riegs­zeit. Alle Bilder, darunter viele bislang noch unveröffentlichte, stammen aus der privaten Sammlung des Autors.

Pressestimmen

Autor Josef Niesen präsentiert in einer Neuerscheinung Motive der Stadt aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Viele von ihnen werden in dem fotografischen Rundgang durch Bonn erstmals veröffentlicht … Für manchen alteingesessenen Bonner dürfte es ein freudiges Wiedersehen geben, wenn sie das neue Buch von Josef Niesen aufschlagen …

 

Gleich zu Beginn weckt das Buch die unerfüllbare Lust, vorbei an den mächtigen Geschäftshäusern an der Brückenstraße (heute Berliner Freiheit) einmal über die 1945 zerstörte, reicht verzierte Rheinbrücke nach Beuel zu schlendern. Oder: Sich noch einmal bei einer Halben und einem „Studentensteak“ im „Hähnchen“ niederzulassen. Das Hotel Rheineck und das alte Schulzentrum am heutigen Belderberg werden ebenso in Szene gesetzt wie der Marktplatz.

 

Es liegt nunmehr ein drittes fotografisches Kaleidoskop aus Beethovenstadt, Universitätsstadt, Bundeshauptstadt und Wohnort vor, das als Standardwerk überdauern dürfte.

General-Anzeiger vom 22.12.2017

 

Zur vollständigen Rezension