Historisches Bad Godesberg

 

Alte Ansichten rund um die Godesburg

 

Bernd Birkholz

Format: 30 x 21 cm

132 Seiten, mehr als 130 farbige und schwarzweiße Abb.

Hardcover

ISBN: 978-3-948568-05-4

26,50 €

  • 0,9 kg
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Der fünfte Band unserer Reihe mit historischen Ansichten befasst sich mit der einst eigenständigen Stadt Bad Godesberg, die heute einen der vier Bonner Stadtbezirke bildet. Schon zur kurfürstlichen Zeit begehrter Logier- und Badeort, wandelte Godesberg sich im 19. Jahrhundert endgültig vom ländlich geprägten Dorf zum städtischen Kurort. Damit einher ging die räumliche Vergrößerung durch den Bau neuer Quartiere, wie beispielsweise das rheinwärts gelegene Villenviertel mit seinen repräsentativen Stadthäusern, Villen und Doppelvillen. Das Aussehen des damaligen Ortes veränderte sich so stark, wie bei keinem anderen heutigen Stadtteil. Dieser Band zeigt Ihnen Bad Godesberg, wie es einmal war. Auf mehr als 130 teils farbigen, teils schwarzweißen Abbildungen aus der Zeit zwischen 1900 und 1965 können Sie den Wandel selbst nachvollziehen. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeit Ihrer Großeltern und Urgroßeltern, vergleichen Sie die historischen Bilder mit dem heutigen Ort, entdecken Sie Unbekanntes und Bekanntes neu. Alle Bilder wurden von unserem Autor Bernd Birkholz aus seiner und weiteren privaten Sammlungen zusammengestellt und erläutert. Daneben gibt er eine Einführung in die Geschichte der Ansichtskarte und einen ausführlichen Überblick über die Entwicklung Bad Godesbergs von der römischen Besiedelung bis in die heutige Zeit.