Unsere Frühjahrs-Neuerscheinung 2018!

Josef u. Anna Niesen, ISBN: 978-3-9818821-1-7, Format: 30,2 x 21,5 cm, 144 Seiten, zahlr. farbige Abb., gebundene Ausgabe, 29,90 €

Noch mehr Bilder finden Sie hier: Fotos

Jedes Jahr befahren etwa 450.000 Passagiere mit den Hurtigruten-Postschiffen die norwegische Küste von Bergen bis Kirkenes und zurück. Rund 70 Prozent davon sind Touristen. Doch auch für die einheimische Bevölkerung sind diese Schiffe ein unverzichtbares Transportmittel, um schnell und pünktlich von Ort zu Ort zu gelangen. Unsere Autoren haben sich im Oktober 2017 selbst auf den Weg gemacht, um diese fast 5000 Kilometer lange Strecke zu bereisen. Bewusst entschieden sie sich für das Älteste der Postschiffe, die 1963 vom Stapel gelaufene MS Lofoten, um die Reise so ursprünglich wie möglich zu erleben. Aus der Vielzahl ihrer Eindrücke und Fotografien ist dieses Buch entstanden, das Ihnen einen Eindruck vermitteln will von den Schönheiten der norwegischen Küstenregion, die zu den spannendsten Küsten der Welt zählt.

„Anna und Josef Niesen haben für ihre 5000 Kilometer lange Tour im Oktober vergangenen Jahres ein

 

besonderes Schiff gewählt ... Die Bonner Autoren führen informativ ins Thema ein (und) beantworten

 

Fragen, noch bevor sie sich stellen. Sehr ausdrucksstark sind die Fotos von den fünf Decks."

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Heinz Dietl, General-Anzeiger Bonn, 28.04.2018

Besuchen Sie unseren Online-Shop:


Über die Autoren:

Der 1963 in Bonn geborene Autor Josef Niesen befasst sich seit mehr als 30 Jahren mit der Lokalhistorie seiner Heimatstadt. Sein profundes Wissen schlägt sich nicht nur in Büchern nieder, sondern auch in Veröffentlichungen in unterschiedlichen Periodika. Neben Beiträgen für die Bonner Geschichtsblätter schreibt Niesen regelmäßig für das Portal Rheinische Geschichte des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte. Sein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Biographien von unbekannten oder fast vergessenen Persönlichkeiten. Zudem verfasst er biografische Artikel für bedeutende lexikalische Werke wie das Biographisch-Bibliographische Kirchenlexikon (BBK), das von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften herausgegebene Österreichische Biographische Lexikon (ÖBL) und das Lexikon verfolgter Musiker und Musikerinnen der NS-Zeit von der Forschungsstelle der Universität Hamburg.

 

Die gebürtige Kölnerin Anna Niesen ist gelernte Buchhändlerin und studierte Diplom Bibliothekarin. Ihr Interesse galt von je her der Reiseliteratur, was sich bereits in ihrer Diplomarbeit mit dem Thema „Reiseführer als Bestandteil länderkundlicher Literatur“ niederschlug. Zu dem vorliegenden Buch trug sie nicht nur viele hervorragende Bilder bei, sondern begleitete es von der ersten Seite an mit Kritik und Anregungen. Zudem übernahm sie die Korrekturarbeiten für die Endfassung.